Eine weitere WordPress-Website

MENÜ
MENÜ

LKA überlastet: 55.290 Strafverfahren wurden 2017 nicht bearbeitet

image_pdfimage_print

Berlin – Die Berliner Strafverfolgung ist in einem beklagenswerten Zustand. Eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Peter Trapp brachte jetzt an die Öffentlichkeit, dass im vergangenen Jahr 55.290 Ermittlungsverfahren wegen Überlastung beim Landeskriminalamt (LKA) nicht bearbeitet werden konnten.Hinzu kommen noch 128.273 Liegevermerke, das sind Vermerke für die Fälle, die länger als einen Monat nicht bearbeitet worden sind. Für die Bevölkerung wichtig: Es handelt sich dabei um Fälle, die auch nicht in der polizeili chen Kriminalstatistik auftauchen.

Bildquellen

  • Gefängnis_Fotolia_97955023_S: pixabay

Ähnliche Beiträge