Eine weitere WordPress-Website

MENÜ
MENÜ

Glitzernder Karneval der Kulturen: Nur nicht für einen kleinen Jungen

image_pdfimage_print

Berlin – Gut eine Million Menschen haben über Pfingsten den traditionellen “Karneval der Kulturen” gefeiert, ein bestens gewählter Name, erinnerte doch der Umzug am Pfingstsonntag stark an das närrische Treiben in den rheinischen Karnevalshochburgen – nur dass es in Berlin eben um das Preisen von Multikulti ging. 4.000 bunte Akteure in 66 Gruppen zogen – viele glitzernd gekleidet – durch die Straßen. Die Veranstaltung, die übrigens zum großen Teil vom Senat finanziert wird, blieb weitgehend friedlich. Allerdings wurde ein fünfjähriger Junge am Straßenrand von einer Flasche am Kopf getroffen, die von einem Idioten aus der Menge geworfen wurde. Der Kleine erlitt eine Platzwunde, der Täter wurde nicht gefunden.

 

 

Bildquellen

  • Karneval_der_Kulturen_2018: berlin.jetzt

Ähnliche Beiträge