Eine weitere WordPress-Website

MENÜ
MENÜ

Schlager sind wieder in: 25.000 Fans feierten in Hoppegarten mit Radio B 2

image_pdfimage_print

BERLIN – Die Rennbahn Hoppegarten war am Samstag bunte Vielfalt pur: 25.000 Fans feierten sich selbst und den deutschen Schlager in bunten Kostümen (Pettycoats), mit Glitzer-Hütchen und T-Shirts mit Aufschriften wie “Schlager-Mutti”. Bei vornehmlich strahlendem Sonnenschein und abwechselnd kurzen Regenschauern eroberten fast alle Top-Stars der Szene Bühne und Herzen ihrer Fans.

Besonders feucht wurde es aber für den Wendler, der “Sie liebt den DJ” im strömenden Regen inmitten der Menge sang, begleitet von Tausenden begeisterten Mitsängerinnen. Unmittelbar nach seinem Auftritt, düste der Schlagersänger, der übrigens mit Vornamen nicht “der” sondern Michael heißt, per Flieger nach Mallorca, wo er am selben Abend noch auf einer anderen großen Bühne erwartet wurde.

Radio B 2, Deutschlands Schlagerradio, hatte zu dem Open-Air namens “B 2 Schlagerhammer” eingeladen. Feuchte Augen bei vielen Schlagerfans, als die Ostrocker von “Karat” die Bühne erklommen. Klaus & Klaus huldigten der “Nordseeküste” und dann noch den Krankenschwestern. Höhepunkt neben dem Wendler war aber zweifellos Michelle (“Du Idiot”). Unglaublich, was für eine Energie die blonde Sängerin – ebenfalls im Regen – versprühte.

Der Erfolg des “Schlagerhammers” und des Senders hat einen Namen: Oliver Dunk. Er ist der Mann, der ein feines Gespühr für diesen Genre hat. Er lebt den Schlager, was er gern auch mit passenden stylischen Outfits demonstriert. Der frühere Chefmoderator des ersten Berliner Privatsenders Hundert,6 betreibt neben B 2 noch weitere Digitalsender. Im Jahr 2014 wurde er für seine “Verdienste um den deutschen Schlager” von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager und Volksmusik e.V. (ADS) mit einem Preis geehrt.

Gerade erst wurden die neuen Zahlen der Media-Analyse bekannt. Mit 102.000 Hörern pro Durchschnittsstunde verzeichnet Radio B 2 einen Zuwachs von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Tagesreichweite stieg sogar um 8,9 Prozent auf 282.000 Hörer.

Bildquellen

  • B2_Schlagerhammer: gunnar filges

Ähnliche Beiträge